auf der Hompage des

Laientheaters-Welschbillig

          Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Theatergruppe.
          Klicken Sie doch einfach mal durch unsere Seiten,über einen Eintrag in unserem
          Gästebuch würden wir uns  freuen.

 

Im Jahr 1990 hatten einige Mitglieder des SV Welschbillig die Idee nicht nur Sketche und Einakter beim Familienabend aufzuführen, sondern einmal ein abendfüllendes Theaterstück auf die Beine zu stellen.
Mit dem Stück das "Höhrrohr" unter der Leitung von Matthias Fischbach öffnete sich 1991 für das Publikum der Vorhang. MIt Erfolg wie sich herausstellte. Nach dieser Vorstellung und der großen Resonanz des Publikums war die Begeisterung für das Theater geweckt.
Irene Christmann übernahm von 1997-2000 die Leitung der Theatergruppe.
Ab 2000-2006 war Annemie Conrad die neue Leiterin.
Im Jahr 2007 übernahm Karl-Heinz Ahlfänger die Führung bis 2014

                     

                                            

Die  Theatergruppe  besteht aus:   WernerOlk,Heinz-Peter Hammes, Kerstin Weides, Petra Roth, Elli Körfer, Irmgard Schenden, Heike Birk-Zewen,Annegret Seemann, , Andreas Flämig,  Peter Görge ,  für die Maske sind zuständig Erika Barz und Vroni Bisdorf.

Als Probe-und Spielstätte steht uns der Kultursaal des Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg zu Verfügung, dafür unseren Dank.

Unser Ziel ist es ,die Mundart zu pflegen.Der Lohn unserer Arbeit ist der Applaus des Publikums.Den unsichtbaren Helfern,auch Sie verdienen einen Applaus,ob beim Kartenverkauf,Maske, Soufflieren,Bühnenaufbau und so vieles mehr, Sie sind immer da.
Vielen Dank an Dr.Schulz aus Ralingen,der uns die Fotos zur Verfügung gestellt hat.

                    


                                                                                                                                                                 
                                   Begabter Nachwuchs ist stets willkommen!

     Sollten Sie eventuell auch Ihre Liebe zum Schauspielern entdeckt haben,
     unsere Türen stehen offen.
     

  

                                


             Besucher